26. August 2016

Kunststoff machte das Unmögliche möglich: Floating Piers

Übers Wasser laufen? Einfach so, das wäre doch mal was, ein Gefühl wie zu schweben - das ist doch fast magisch. Erleben konnten dieses Gefühl in Italien jeder, der Lust hatte! Der Verhüllungskünstler Christo verwandelte im Sommer 220.000 Schwimmkörper aus Kunststoff in einen schwimmenden Steg. In 16 Tagen liefen rund 1,2 Millionen Menschen über die im Iseo-See installierten Floating Piers. Die schwimmenden Stege verbanden das Festland mit zwei italienischen Inseln.